Herzlich Willkommen
=> Rezept des Monats
Individuelle Konzepte
Gästebuch
Partnernetzwerk
Impressum
Wissenswertes
Ultratone
 

(c) Brigitte Sannemüller

Rezept des Monats

Putenfrikadellen mit Zitrone & Minze (2 Personen)

300 g             Putenfleisch (gehackt) oder Hähnchenbrustfleisch
½ kleine        Zwiebel (gerieben)
1 kleine         Zitrone (abgeriebene Schale und Saft)
1 kleine         Knoblauchzehe (fein gehackt)
3 EL                frische Minze (sehr fein gehackt)
1 Msp.           Getrocknete Chiliflocken
Salz, frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer
2 EL                Eiweiß (verquirlt)

Das Fleisch in einer Schüssel mit Zwiebel, Knoblauch, Zitronensaft, Zitronenschale, Minze und Chiliflocken vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach das Eiweiß zur Bindung hinzufügen, alle gut durchkneten.
Aus dem Fleischteig ca. 2 cm dicke Küchlein formen und zugedeckt mind. 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen, damit sich der Geschmack entfalten kann.
Sollte sich nach dem Kühlen Flüssigkeit abgesetzt haben, schöpfen Sie diese ab.
Die Frikadellen ohne Fett in einer beschichteten Grillpfanne auf beiden Seiten 4-5 Minuten braten.
Anstatt der Grillpfanne, können die Frikadellen auch in einem flachen Bräter im Backofen unter dem Backgrill garen. 

Hierzu passt hervorragend ein Zwiebel-Chutney und Salat

zwiebel-chutney (ergibt ca. 150 g) 


450 g             rote Zwiebeln (in feine, dünne Scheiben geschnitten)
4 EL                Gemüsebrühe oder entfettete Hühnerbrühe
1 EL                Balsamico-Essig
2 TL                 Oliven- oder Rapsöl
1                     Lorbeerblatt (zerrieben)
1 Pr.                Salz
Frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen und in eine beschichtete Pfanne geben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze, unter gelegentlichem Rühren, 5 Minuten glasig dünsten.

Danach die Wärmezufuhr verringern und bei zugedeckter Pfanne, unter sehr schwacher Hitze ca. 45 Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind.

Gelegentlich umrühren.

Danach den Deckel abnehmen und das Chutney 5 Minuten einkochen lassen, bis es eingedickt ist.

Guten Appetit

 

Achten Sie bitte zu jeder Jahreszeit auf ausreichende Wasserzufuhr!
Irinken in der Achtsamkeit, ist Leben.

 

Ihre Brigitte Sannemüller

 

und dasTeam des Zentrums für Ernährungsberatung
wünschen Ihnen einen guten Appetit

Auf der Seite Wissenswertes erfahren Sie mehr über das Gewürz Minze.